ALT=”Chow Chow Schäfermischling”
ALT=”Bauernmalerei Antiquitäten”
ALT=”Wasserfarben Acrylfarben Ölfarben”
ALT=”künstlerischer Werdegang”
ALT=”Foto Renate Seidl”
Stift Melk, Wachau, Kulturprogramm
Werdegang
Meine Kindheit verbrachte ich bis zum 15. Lebensjahr mit meinen Eltern
Emil und Rosa Diwoky in einer Mietwohnung in Obritzberg bei St. Pölten.
Dann übersiedelten wir in ein kleines Haus nach Wald bei Pyhra, umgeben
von herrlicher ländlicher Idylle und einem schönen Gemüse- und Blumen-
garten, das Hobby meines Vaters.
Im Jahre 2003 bezogen mein Mann und ich unser Haus in Gansbach,
ebenfalls in herrlicher ruhiger Lage im Dunkelsteinerwald. Wir haben einen
wunderbaren, großen Garten, welchen wir mit großer Leidenschaft hegen
und pflegen, somit eine meiner vielen Freizeitbeschäftigungen.
Zu meinen weiteren Hobbies zählen, Häkeln, Stricken, Rad fahren, schwim-
men und vor allem das Malen.
Meine Eltern erzählte mir immer wieder, dass ich in meiner Kindheit schon
immer nach Zettel und Buntstiften verlangt habe und sobald ich diese hatte,
war ich das bravste Kind.
Dann wollte ich einmal unbedingt so einen wunderschönen Poster mit einem
Sonnenuntergang und so sagte meine Muter - Du kannst so gut zeichnen,
dann male Dir einen. Ja und so startete ich meinen 1. Versuch mit Packpapier
und Wasserfarben.
In den folgenden Jahren begann ich mit der Bauernmalerei (Milchkannen,
Holzteller, etc.). Später folgten auch der eine oder andere Pinselstrich auf
Gläsern und Kerzen.
2005 entdeckte ich dann alte Ölfarben, welche mir meine Mutter einmal
geschenkt hat, so begann meine große Leidenschaft, die Ölmalerei.
Ich habe in den folgenden Jahren mit Selbststudium und Ausprobieren
meine Bilder gemalt, das Ergebnis sehen Sie auf dieser Homepage.
2014 designed by Renate Seidl